Category: Rezepte

1

Russischer Zupfkuchen vegan

Russischer Zupfkuchen vegan umgesetzt, nach einer Rezeptidee von Brads Mama. Zutaten Streusel 250 g Mehl 125 g Zucker 125 g Margarine 50 g Kakao 1/2 Backpulver Teelöffel “Veggegg” 1 Prise Salz Füllung 400 g “Sojade” Zitrone 200 g “Sogurt” Natur 1 Päckchen “Soja cuisine” Saft einer Zitrone 100 g Zucker...

9

Holundersuppe

Das ist ein Rezept, das von meiner Oma stammt und in meiner Familie traditionell als Vorspeise am Weihnachtsabend gegessen wird. Die Zutaten sind allesamt reich an Vitamin C und beugen in der manchmal stressigen Weihnachtszeit vielleicht der einen oder anderen Erkältung vor 🙂 Zutaten für 5 Vorspeisen-Portionen 400 ml Holundersaft...

4

Dezember: Pastinakensuppe

Pastinaken habe ich bisher eigentlich nur als Ergänzung, z.B. in Blumenkohlsuppe, verwendet. Vor ein paar Tagen gab es dann mal reine Pastinakensuppe, und Brad und ich waren überrascht: Brad negativ, ich positiv. Der Geschmack ist schon irgendwie gewöhnungsbedürftig, aber probiert haben sollte mans mal! Für mich wird es jedenfalls nicht...

6

Weihnachten in der Tasse

Inspiriert vom Artikel der Bernsteinhexe mit ihren Punsch-Rezepten möchte ich hier vier ganz simple Rezepte für heiße Getränke vorstellen, die für mich der Geschmack von Weihnachten sind 🙂 Weihnachts-Tee 1 l schwarzer Tee (z.B. Earl Grey oder Assam) 3-4 EL Honig Saft von 2-4 Orangen oder etwa 200ml Orangensaft 1/8...

5

Haferkekse

Mein Vater ist ein Fan meiner Haferkekse, und deshalb hat er sie am 1.12. in seinem Adventskalender gehabt. Mit dabei war eine schöne Version des Rezeptes, die ich hier zum Download bereitstelle 🙂 Zutaten 120g Margarine (zimmerwarm bis flüssig) 120g Zucker 1 Ei 90g Haferflocken (halb kernig, halb zart) 80g...

11

Oktober: Panierter Sellerie

Das Rezept des Monats Oktober ist mal wieder etwas, wo sicher der eine oder andere die Nase rümpfen wird. Aber es ist echt lecker! Ich finde ja, Sellerie wird total unterbewertet 🙂 Es geht in diesem Fall um den Knollensellerie, der sehr vielseitig verwendet werden kann. Er gibt Suppen ein...

0

September: Fenchel-Pfanne

Dass Fenchel nicht nur in Bonbons und Schnaps gehört, sondern auch als Gemüse gut schmeckt, weiß ich noch gar nicht so lange. Seit ich aber dieses Rezept ausprobiert habe, bin ich ein Fan von allem, was mit Fenchel zu tun hat. Fenchel kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, kann aber auch...

0

Crème fraîche selbst gemacht

Passend (oder eher unpassend) zum vorletzten Artikel habe ich gerade eine Anleitung ausprobiert, die ich bei Zora von fool fashion bzw. im Kleinen Kuriositätenladen entdeckt habe. Crème fraîche ist nach Butter wohl mein liebstes Milchprodukt. Im Gurkensalat, in der Fenchel-Hackfleisch-Pfanne, die das Rezept des Monats September sein wird, zu Nachos...

0

Juni: Sauce Hollandaise

Die Sauce allein macht zwar noch kein Rezept, aber ich denke ihr wisst alle, wie man Spargel und Kartoffeln kocht. An eine Sauce Hollandaise habe ich mich früher nie herangetraut, aber dann… Eigentlich ist es nicht viel schwerer, als ein Tetra-Pack zu öffnen! Dazu weiß ich nun ganz genau, was...

0

Mai: Rhabarber-Muffins

Langsam wird die Auswahl an Obst und Gemüse wieder größer, und gerade der Frühling hat einiges zu bieten. Rhabarber kann man leicht im eigenen Garten anbauen und von Mai bis Ende Juni ernten. Ich habe welchen aus dem Garten meiner Eltern verarbeitet. Man kann jetzt nicht behaupten, dass Rhabarber ein...

0

April: Schafskäse-Spinat-Lasagne

Der April ist nun schon beinahe vorbei, und Spinat habe ich immer noch nicht bekommen. Im Supermarkt ist frischer Blattspinat selten zu finden, und auch auf dem Markt nicht immer. Es lohnt sich aber, danach zu suchen – er hat geschmacklich nichts gemein mit der grünen tiefgefrorenen Pampe, die man...

0

März: Feldsalat, Gemüseburger und Ofenkartoffeln

Diesen Monat gibts Feldsalat, den ersten grünen Vorboten des Frühlings auf der Speisekarte. Da Feldsalat alleine noch kein ganzes Gericht macht, gibt es dazu Ofenkartoffeln, Kräuterquark und Hafer-Gemüse-Burger. Feldsalat Feldsalat oder auch Rapunzel ist eine winterharte krautige Pflanze. Sie wird im Herbst ausgesät und normalerweise im Freiland oder im unbeheizten...

0

Februar: Geschmortes Weißkraut

Im Februar siehts traurig aus im Saisonkalender. Außer Chicoree (urks) und Champignons gibt es nicht viel frisches Gemüse zur Auswahl. Aber glücklicherweise gibt es ja Alternativen… … nämlich in Form von Weißkraut: Einmal als Konserve (=Sauerkraut) und als Lagerware. Eigentlich wird Weißkohl vom Herbst bis Spätherbst geerntet, er hält sich...

Januar: Grünkohl mit Pinkel auf Bremer Art 0

Januar: Grünkohl mit Pinkel auf Bremer Art

Unser Plan für 2014: Jeden Monat mindestens ein Rezept mit Gemüse der Saison kochen und hier vorstellen. Besonders in den Wintermonaten wird das sicher interessant, denn die typischen Wintergemüse zählen nicht gerade zu unserem Standardrepertoire. Los gehts mit einem bremerischen, ganz simplen Gericht, das Brad schon viele Jahre vermisst hat:...